Vereinsgeschichte

 

 

April 1977
Gründung
 der Musikkapelle (nach 30 Jahren haben wir wieder eine Musikkapelle) unter Obmann Rudolf Landerl (1996 verstorben). Als Kapellmeister wird von der Gemeinde der Musikschullehrer Johann Niederer angestellt.

1988
Fertigstellung eines eigenen Musikerheimes im Kindergartengebäude der Marktgemeinde Kirchberg.

1989
Obmannwechsel; Franz Zöchbauer wird neuer Obmann der Musikkapelle.

1992
Die Musikschullehrin Karin Grubner übernimmt die musikalische Leitung der Kapelle, und ist damit Eine der wenigen weiblichen Kapellmeisterinnen in NÖ.

1997
Am Sonntag, dem 22. Juni feierten wir unser 20jähriges Jubiläum mit einem Bezirksmusikfest. Hier wurde zum ersten Mal der Marsch "Mein Kirchberg",
komponiert von Kapellmeisterin Karin Grubner, aufgeführt.

2007
30 Jahr-Feierlichkeiten mit Bezirksmusikfest: Uraufführung des "Kirchberger Jubiläumsmarsches", komponiert von Kapellmeister-Stv. Severin Zöchbauer.

2009
Neubau Musikerheim

2010
Eröffnungsfeier und Tag der offenen Tür des neuen Musikerheimes,

Obmannwechsel - Severin Zöchbauer wird neuer Obmann der Musikkapelle

 

Musikalisch betreuen wir die Gemeinden Kirchberg an der Pielach und Loich , und haben jährlich ca. 25 Ausrückungen, dazu kommen noch Begräbnisse und div. kleinere Spielgruppen (Bläserquartett, Tanzl-Musi usw.).

Wir spielen bei Konzertmusikbewertungen in der Stufe A , bei Marschmusikbewertungen in der Stufe E, und haben bereits zahlreiche Ehrenpreise des Herrn Landeshauptmannes von NÖ erhalten.

Musikalische Höhepunkte bisher:

  • Auslandsfahrt nach Deutschland
  • Mitwirkung an mehreren Sendungen von Radio NÖ (Radio 4/4 und Aufnahmen für die Sendung "Blasmusik spielt auf")
  • Kirchbergtreffen in Oberösterreich und Tirol

Die Nachwuchsarbeit wird im Verein besonders groß geschrieben. Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es in der Volksschule eine Bläserklasse,  die von zwei Musikschullehrerinnen, welche auch im Vertrein tätig sind, betreut wird.

 

Zusätzliche Informationen